Weekly News

Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg. DIGITALISIERUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hamburg gilt seit jeher als Mobilitätsdrehscheibe und als Wachstumsmotor für die Region. Dies haben wir der zentralen Lage unserer Stadt im Herzen Europas zu verdanken und vor allem Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern Hamburgs, die Innovationen grundsätzlich offen gegenüber stehen und die den Mut haben, neue Themen beherzt anzugehen. 

Mit Ihrer Unterstützung hat sich die Stadt über die Jahre hinweg den Ruf erworben, Vorreiter in zahlreichen Bereichen der Wirtschaft zu sein. Wenn es um alternative Antriebe und nachhaltige Mobilitätslösungen geht, agieren wir mit Standorten, die traditionell eng mit der Automobilindustrie verbunden sind, auf Augenhöhe. Das Erfolgsrezept ist einfach: Hamburg bietet Antworten und Lösungen für Logistik- und Transportfragen, die Sie als Privatperson sowie Ihr Unternehmen gleichermaßen betreffen.

Ein Beispiel hierfür ist der sukzessive Umstieg auf Elektro- oder Hybridantrieb in Fahrzeugflotten, der sich gerade im Hamburger Wirtschaftsverkehr vollzieht. Rund 900 Elektroautos werden heute schon für Personen- und Warentransporte in Hamburg und in der Metropolregion eingesetzt - Tendenz steigend. Diese positive Entwicklung zeigt, dass Elektromobilität Ihre Anforderungen an die betriebliche Mobilität voll erfüllt.

Wer sich heute für ein Elektroauto entscheidet, unternimmt einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit und Umweltverträglichkeit.  Aber auch monetär gibt es gute Gründe für eine solche Entscheidung, wenn man eine ganzheitliche Kostenbetrachtung vornimmt. Die für die kommenden zehn Jahre  geltende Befreiung von der Kraftfahrzeugsteuer zählt hier ebenso dazu wie die Betriebskostenersparnis durch geringen Stromverbrauch und einen signifikant niedrigeren Reparatur- und Wartungsbedarf. Und auch bei den sonstigen Rahmenbedingungen kommen wir gut voran: im Stadtgebiet wird der Ausbau der öffentlich-zugänglichen Ladeinfrastruktur vorangetrieben, damit Ihnen auch zukünftig außerhalb des Firmen- und Privatgeländes eine an der Praxis orientierte Anzahl an Ladesäulen zur Verfügung steht. Mit dieser Maßnahme möchten wir von Seiten der Öffentlichen Hand den Ausbau der Elektromobilität weiter fördern und Sie bei Ihrer Entscheidung für diese innovative Technologie unterstützen.

Die Hamburger Wirtschaft hat mit dem Einsatz von Elektrofahrzeugen im betrieblichen Kontext eine Antwort auf die gestiegenen Anforderungen an ein zeitgemäßes  Fuhrparkmanagement  gefunden, die höchst praktikabel und ressourceneffizient ist. In diesem Sinne möchte ich Ihnen viel Spaß bei der weiteren Lektüre wünschen. Lassen Sie sich inspirieren und werden auch Sie zu einem Vorreiter der Elektromobilität.

 

Teile diesen Artikel

Journalist

Vorwort Verfasser

Weitere Artikel