Weekly News

Walter Richter, Geschäftsführer der NETCOMM GmbH SECURITY

Lösungen zum Schutz vor Cybercrime

Vom 5. bis 6. Juli findet die  SicherheitsExpo München statt.

Herr Richter, worum geht es bei der Messe?

Durch die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung der Wirtschaft entstehen immer größer werdende Sicherheitsrisiken für die Industrie, den öffentlichen Bereich, den Finanzsektor und den Handel. Auf der SicherheitsExpo 2017 werden Techniken und Lösungen präsentiert, die vor kriminellen Angriffen von innen und außen schützen. Zu den Messeschwerpunkten gehören Zutrittsmanagementsysteme, Videoüberwachung, Freilandsicherung, Einbruchmeldeanlagen, Leitstellen und Brandmeldetechnik.

Was bietet das Rahmenprogramm?

Der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, wird zur aktuellen Sicherheitslage in Deutschland Stellung nehmen. Zwei Kriminalräte a.D. informieren über Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen in Unternehmen, Häuser und Wohnungen. Zudem findet an beiden Messetagen die 7. Brandschutz-Fachtagung für Brandschutzbeauftragte statt.

Welche Trends bestimmen derzeit Ihre Branche?

Neue Technologien wie Radio Frequency Identification (RFID), Near Field Communication (NFC), Mechatronik und Biometrie bestimmen die Zukunft der Wirtschaft und somit auch die der Sicherheitsbranche.

Teile diesen Artikel

Journalist

Chan Sidki-Lundius

Weitere Artikel