Weekly News

Thomas Werth, Sicherheitsexperte für SAP-Systeme in Deutschland SECURITY

Cyber-Angriffe auf SAP

Über Cyber-Attacken auf Unternehmen wurde in letzter Zeit viel berichtet. Oft ging es um Erpressungen und das Ausspähen von Daten. Über kriminelle Angriffe auf SAP-Systeme hört man kaum etwas, dabei können die so gefährlich sein, dass die Firma nach so einer Attacke nicht mehr am Markt ist.

„Über die SAP-Systeme laufen eigentlich alle Prozesse in einem Geschäft, hier sind alle Daten von Personal über Buchhaltung und die Produktionsdaten gespeichert. Wenn da etwas länger ausfällt, kann es passieren, dass sich das Unternehmen nicht mehr davon erholt“, warnt der Sicherheitsexperte für SAP-Systeme in Deutschland, Thomas Werth.

Vor zwei Jahren wurden die Datensätze von 25.000 US-Regierungsangestellten durch einen Angriff auf ein SAP-System gestohlen. Möglicherweise wurden diese Daten als Grundlage für Angriffe gegen die USA genutzt. 

Immer mehr Firmen und große Unternehmen wenden sich deswegen an den SAP-Spezialisten Thomas Werth. „Wir prüfen dann alles, von der Konfiguration über die ABAP-Programme und Berechtigungen bis hin zur Netzwerksicherheit, Patchlevel und checken das Betriebssystem. Wir blicken viel tiefer in das gesamte System als die üblichen manuellen Überprüfungen es leisten können.“

„Wichtig ist, dass die Manager, Geschäftsführer und Leiter von Behörden einsehen, wie wichtig das Thema ist und das dementsprechend auch als Priorität im eigenen Unternehmen behandeln“, fordert Thomas Werth.

Teile diesen Artikel

Journalist

Armin Fuhrer

Weitere Artikel